Kanu-Europameisterschaften im Juni in Duisburg aufgrund der Risiken durch die Pandemie abgesagt

Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) hat gemeinsam mit dem Kanu-Regatta-Verein Duisburg die für Anfang Juni geplanten Europameisterschaften abgesagt. DKV-Präsident Thomas Konietzko hat den Präsidenten der Europäischen Kanu Association, Albert Woods, diese Entscheidung am Wochenende mitgeteilt. Hintergrund war eine Mitteilung des Korona-Krisenstabes der Stadt Duisburg. Darin heißt es, dass eine „solche Veranstaltung auch im Juni nicht genehmigungsfähig sein“ dürfte.
 

 

 

 

Anti-Doping

Wir stehen für sauberen Sport. Daher unterstützen wir alle zielführenden Aktivitäten in der Anti-Doping-Arbeit und engagieren uns in der Dopingprävention. Als Teil des Netzwerkes GEMEINSAM GEGEN DOPING vertreten wir Werte wie Fairplay und Chancengleichheit und setzen uns für die Gesundheit unserer Athletinnen und
Athleten ein.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Unterstützer des Kanu-Regatta-Vereins e.V.

Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren und Zuschussgebern, die mit ihrem persönlichen und finanziellen Engagement einen wesentlichen Beitrag zur Durchführung unserer Veranstaltungen leisten.

Wirtschaftsbetriebe Duisburg

            

Wirtschaftsbetriebe DuisburgDuisburgSport

Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Wirtschaftsbetriebe Duisburg

König PilsenerKonica Minolta

Wirtschaftsbetriebe DuisburgWirtschaftsbetriebe Duisburg

Rheinfels

SinalcoStadtSportBund Duisburg

Wirtschaftsbetriebe DuisburgWirtschaftsbetriebe Duisburg