News

von Redaktion

Entscheidung des Kontinental-Verbands fiel einstimmig für die Wedau-Bahn

Die Kanu-Europameisterschaften 2021 kommen nach Duisburg

DUISBURG (15.03.2018). Die Europameisterschaften 2021 im Kanu-Rennsport werden auf der Wedau-Bahn in Duisburg ausgetragen. Dies teilte der Deutsche Kanuverband mit. Im Rahmen seiner Sitzung in Madrid vergab der Vorstand der europäischen Kanu-Föderation einstimmig an den Deutschen Kanu-Verband, der sich Duisburg als Austragungsort beworben hatte. Deutschland setzte bei der Abstimmung gegen Russland durch, das mit der Bahn in Moskau an den Start gegangen war. In die EM ist auch der Kampf der Parakanuten um Titel und Medaillen integriert.

von Redaktion

Gold und viel Lob für eine perfekte Regatta

auf der „Premium-Wettkampfstätte“

DUISBURG (27.5.2018). Duisburg meldet sich erfolgreich auf der Weltbühne des Kanusports zurück. Das Team des ausrichtenden Kanu-Regatta-Vereins, angeführt von Präsident Jürgen Joachim, erhielt durchweg Lob für die Organisation des ICF Canoe Sprint World Cups 2018 von Freitag bis Sonntag auf der Wedau-Bahn im Sportpark Duisburg. Thomas Konietzko, Präsident des Deutschen Kanu-Verbandes und Vizepräsident des Weltverbandes ICF sprach von einer „perfekten Regatta“.