CORONA INFORMATION

Nachfolgend finden Sie die neuesten Informationen zu Corona (22.03.2021)

Um Sie bei Ihrer Planung für die Teilnahme in Duisburg zu unterstützen, möchten wir Sie auf folgende wichtige Informationsquellen hinweisen, insbesondere bezüglich der Einreise nach Deutschland.

Über die während der Veranstaltung geltenden "Corona-Regeln" werden wir Sie zu gegebener Zeit informieren.

 

1. Übersicht der internationalen Risikobereiche des Auswärtigen Amtes:

2. Weitere gesetzliche Bestimmungen des Landes Nordrhein-Westfalen:
 
2.a
 
2.b
 

Diese Informationsquellen werden von den Behörden regelmäßig aktualisiert und an die jeweilige Pandemieentwicklung angepasst. Wir bitten Sie daher dringend und empfehlen Ihnen, diese regelmäßig auf für Sie relevante Änderungen zu überprüfen.

 
WICHTIGER HINWEIS

Leider sind die Corona-Einreisebestimmungen des Bundes und Nordrhein-Westfalens nur für einen bestimmten Zeitraum gültig. Daher können wir so weit im Voraus keine Informationen geben. Die Corona-Einreiseverordnung von NRW gilt bis zum 28.03.2021 und die Corona-Einreiseverordnung des Bundes gilt bis zum 31.03.2021. Welche Maßnahmen danach gelten, ist noch nicht bekannt.

Zur Orientierung stellen wir die aktuellen Bundesvorschriften zur Verfügung:

-Einreisende aus Gebieten mit Virus-Varianten müssen bei der Einreise einen negativen Testnachweis erbringen und sich vierzehn Tage lang im Inland isolieren. Ein kostenloser Test ist nicht möglich.

-Einreisende aus Risikogebieten, die keine Virusvariante oder ein Gebiet mit hoher Inzidenz sind, müssen sich für zehn Tage im Inland isolieren, wenn sie keinen negativen Testnachweis haben. Der Test kann auch nach der Einreise nachgeholt werden. Bis zum Vorliegen des Ergebnisses besteht Isolationspflicht.

-Einreisende aus Hochinzidenzgebieten müssen bei der Einreise ebenfalls einen negativen Testnachweis vorweisen. Dann gilt, wie bei den "anderen" Risikobereichen, die Absonderungspflicht nicht.

-Der Test muss die folgenden Kriterien erfüllen:

-- er darf nicht mehr als 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt worden sein
-- in Englisch, Französisch oder Deutsch
-- PCR-Test oder PoC-Schnelltest (kein Selbsttest)

-Zu beachtende Details: www.rki.de/tests

-Auch eine vorherige Registrierung des Eintrags auf www.einreiseanmeldung.de ist zwingend erforderlich.


Bis Juni können sich die Kategorien und Maßnahmen komplett geändert haben. Geimpfte Personen werden zu diesem Zeitpunkt nicht berücksichtigt. Daher werden wir uns wahrscheinlich kurzfristig auf andere Maßnahmen einstellen müssen.